MEC SCATT MX-W2 WI-FI

Artikelnummer: MEC5038817

MEC SCATT MX-W2 WI-FI

Kategorie: Centra / MEC


1.765,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung innerhalb von DE , Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 1.795,00 €
(Sie sparen 1.67%, also 30,00 €)
auf Kundenwunsch bestellbar

Versandfertig in: Auf Anfrage

Laufzeit Deutschland: 2 - 3 Werktage


Finanzieren ab 56 EUR / Monat
Mehr Infos zum Ratenkauf


Beschreibung

MEC SCATT MX-W2 WI-FI

Das weltweit erste komplett kabellose Zielweg-Analyse-Gerät!!
Verbindung des Sensors mit Ihrem (Smartphone) oder Tablet per WI-FI ist ab sofort möglich!!
Sie brauchen also nicht einmal mehr einen Computer zum Training mitschleppen - und das Smartphone hat heutzutage ohnehin fast jeder mit dabei.
Die Betriebszeit eines vollständig aufgeladenen Sensors beträgt mindestens 3 Stunden.
SCATT MX-W2 - ist ein elektronisches Trainingsgerät für Schießübungen mit festen Zielen.

Die Besonderheit dieses Systems ist die Möglichkeit, entweder im Trocken- oder Feuer-Modus mit echter Munition zu trainieren.

SCATT MX-W2 wurde so konzipiert, dass sowohl drinnen als auch draußen in offenen Schießständen trainiert werden kann.

Ein weiteres herausragendes Merkmal dieses Modells ist:

Es bedarf keinem elektronischem Ziel - sprich - keinem Messrahmen, was bedeutet, dass Sie einfach das vorhandene Ziel wie z.B. Papierscheibe oder fest installierte elektr. Trefferanzeigen (z.B. Meyton, SIUS, Disag...) verwenden.
Es muss dann auch nicht mehr befürchtet werden, dass jemand eine teure Hardware (Scatt-Empfänger-Rahmen) beschädigen könnte!!

Außerdem... sollten Sie z.B. in Ihrem Verein nicht die luxuriöse Situation von elektronischen Trefferanzeigen vorfinden, können Sie sich Ihr Scatt MX-W2 einfach mit in den Verein nehmen. Fahren Sie die Papierscheibe nach vorne, machen Sie einen "Kalibrierschuss" und schon haben Sie Ihre eigene "elektronische Trefferanzeige", die Sie auch noch bequem vom 10m- auf den 50m-, 100m- oder 300m -Stand mitnehmen können. Zu Hause können Sie dann Ihr Training auswerten oder gleich mit Trockentraining schon ab 2,5m Entfernung weiter trainieren.

Geliefertes Zubehör:
SCATT MX-W2 Optical Sensor  zur Anbringung an einer Waffe. Der Sensor registriert mit hoher Präzision alle Bewegungen der Waffe während dem Ziel und im Moment des Schusses (Trigger release).
Der Sensor wiegt nur 56 Gramm mit dem Montage-Kit, und hat keinen Einfluss auf die Balance Ihrer Waffe.

Der optische Sensor ist geeignet für das Training auf Entfernungen ab 2,5 m bis 1000m !!

Die SCATT Software (Windows, MAC und demnächst Android) ermöglicht die automatische Kalibrierung des Sensors.  Ein Verkanten der Waffe wird automatisch kompensiert!!

Allzweck-Montage-Set für den optischen Sensor - inklusive Innensechskant-Schlüssel, Montage Prisma,  Metallband mit Schraube zur Befestigung des Sensors auf den Lauf der unterschiedlichen Durchmesser.

USB A-Mini-B- Sensor-Interface-Kabel zum Laden des Akkus

Software  (für Windows, MAC, und demnächst Android) verfügt über alle notwendigen Funktionen für ein effizientes Training und umfassende Analyse der Ergebnisse. Die Ergebnisse werden in digitalen und grafischen Formen dargestellt und können auf Festplatte zur weiteren Analyse gespeichert werden.

 Video zur Installation

TECHNISCHE DATEN

  • Für den Einsatz - drinnen / draußen *
  • Entfernungen zum Ziel - von 2,5 bis 1000 m
  • Optischer Sensortyp - drahtlos / verkabelt (verbunden über WLAN und USB)
  • Abmessungen des optischen Sensors: 34 x 35 x 60 mm
  • Gewicht des optischen Sensors: 56 g
  • Softwareversion - SCATT Expert (für Windows und mac OS)

* Achtung, das Gerät ist nicht wasserdicht und darf nicht bei Regen verwendet werden. 

Downloads

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
2 von 5 Viele Mängel

Habe von meinem freundlichen Händler nunmehr dan 2.Austauschsensor; -alle 3 Geräte wiesen die gleichen Mängel auf.
1. Der Anschluss des Sensors an einen Rechner mit Betriebssystem Win7 funktioniert nicht; -wurde auch vom Importeur MEC bestätigt. Man ist auf ein Netzwerk angewiesen.
2. Die beigefügte Bedienungsanleitung gibt zT. unkorrekte Infos.
3. Am nervigsten ist das temporäre Ausfallen der Zielwegdarstellung. Nicht nur, dass dann nur 0,1-0,3 sec. angezeigt werden, das Gerät wird dann auch schwerhörig(ca. 75% der Schüsse werden nicht erkannt, eine Fehleranalyse ist nicht möglich).
Dann ist Ausprobieren über die verschiedenen Mods., Empfindlichkeit des Sensors, Programmneustart usw. angesagt. Ein Patentrezept habe ich noch nicht gefunden.
Dieser Bug tritt gleichermassen bei Win7 und Win10 auf.
War man mit der Wiederherstellung der Zielwegdarstellung erfolgreich, werden auch die meisten Schüsse wieder sauber erkannt.

., 08.04.2019
Einträge gesamt: 1

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.