Gehmann Turbo-Pressluft Handpumpe

Artikelnummer: GEM100

Handpumpe mit 4-Kolben System

Kategorie: Handpumpen


169,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 188,00 €
(Sie sparen 10.11%, also 19,00 €)
sofort verfügbar

Versandfertig in: 1-3 Tage

Laufzeit Deutschland: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Die neue Generation der Presslufthandpumpen

- das bewährte System der Pumpe M220 wurde noch einmal überarbeitet und verbessert
- sehr robuste und stabile Konstruktion
- das Original vom Erfinder - patentiert
- bei Beginn des Befüllens pumpt die M100 mit der Kraft von 4 Kolben, so kann die leere Kartusche ohne viel Kraftaufwand schnell
   auf ca.150 bar befüllt werden
- danach hat der Schütze die Möglichkeit, die Pumpe mittels einer Rändelschraube am Griff zurück auf ein 3-Kolbensystem zu stufen;
  hiermit wird der Kraftaufwand um 200 bar zu erreichen, erheblich minimiert
- Pumpleistung bei 4-Kolbensystem: 300 cm3 / Hub, bei 3-Kolbensystem: 200 cm3 / Hub
- inklusive effizientem und zuverlässigen Feuchtigkeitsabscheider und Partikelfilter

Bewertungen (25)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Beste Pumpe derzeit auf dem Markt! ;-)

Die Gehmann 4 Kolben Pumpe ist klasse um Pressluftkartuschen für Matchpistolen zu füllen (Feinwerkbau P30). Man bekommt diese nach umschalten bei 250 Bar auf das 3 Kolbensystem komplett gefüllt. Bei einem Walther Dominator 1250 Gewehr ist ein befüllen jedoch nur bis ca. 260 Bar möglich. Danach muss man sich mit dem gesamten Körpergewicht auf die Pumpe stemmen um mehr zu erreichen. Eine Pumpe die 300 Bar schafft gibt es soviel ich weiß noch nicht auf dem Markt. Ebenso werden Pressluftflaschen nicht komplett bis 300 Bar gefüllt. Also ist das meiner Meinung nach immer noch die Beste und billigste Methode.

., 23.11.2013
Einträge 1 – 10 von 11
5 von 5

Ich habe solch eine Turbo-Pressluft Handpumpe gekauft und bin damit sehr zufrieden.
Eine deutliche Erleichterung bietet das Stellrad am Griff, womit die Pumpkraft verringert werden kann.
Im Verh?ltnis zum Vorg?nger ist dies ein deutliches PLUS.
Au?erdem ist dieses neue Modell sehr kompakt und somit wird kein gro?er Stauraum ben?tigt und kann problemlos transportiert werden.
Im Ganzen: 5 Sterne von 5!

., 22.11.2009
5 von 5

Ich bin mit dieser Pumpe auch sehr zufrieden. Das Pumpen wird durch das umstellen auf 3 Kolben bei 150bar merklich leichter. Ich ben?tige das Umstellen allerdings nicht, da ich doch einigerma?en kr?ftig bin. F?r Damen und Jugendliche ist es jedoch sehr hilfreich. Eine Lupikartusche ist von 80 auf 200bar in 20-25 H?ben ruckzuck wieder aufgepumpt. Bei LG dauert es etwas l?ger. F?r Lupikartuschen w?rde ich diese Pumpe absolut empfehlen, bei LG m?sste ich vielleicht schon eher ?berlegen.

., 30.01.2010
5 von 5 Dimitri

eine sehr gute pumpe,aber mann braucht viel kraft um auf 250 Bar zu fühlen,dafür
Kann mann sie überall mitnehmen.

., 05.09.2014
5 von 5 Sehr gute Pumpe

Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappt nun alles problemlos. Bis etwa 160bar lassen sich die Kartuschen (Steyr LG Challenge) relativ einfach aufpumpen. Danach brauche ich (162cm/65kg) mein ganzes Körpergewicht um die 200bar zu erreichen. Aber auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung!

., 28.10.2014
5 von 5 Prima Pumpe

Mit wenig Kraft können Kartuschen von LG bis 200 bar gefüllt werden.

., 27.07.2016
5 von 5 Ottimo

Ottimo prodotto ottimo servizio
Tutto perfetto

., 27.07.2016
5 von 5 Sehr gutes Produkt

Alle beschrieben Eigenschaften werden zur vollsten Zufriedenheit erfüllt. Es werden sogar mehr als die zugesagten 200 Bar erreicht. Die Pumpe kann an jedem Ort eingesetzt werden und macht somit unabhängig von halbleeren Druckluftflaschen. Im Schützenhaus muss man schon Glück haben wenn die Pressluftflaschen den vollen Druck haben. Jetzt muss die Pumpe nur noch lange halten.

., 19.08.2016
5 von 5 Top

wie beschrieben, sehr gut verarbeitet, einfach zu bedienen !

., 16.09.2016
5 von 5 Klappt besser als ich dachte!

Ich hatte vorher noch keine wirklichen Erfahrungen mit solchen Pumpen und kenne Sie nur aus Erzählungen, bei denen immer ein eher negatives Feedback gezogen wurde.
Ich war es aber leid, jedes Mal im Verein meine Kartuschen (Luftpistole) auf max. 140 bar aufzufüllen oder ständig vor leeren Kartuschen zu stehen. Ich habe auch überlegt, nicht eine Pressluftflasche (5 oder 10 Liter) für zu Hause anzuschaffen. Diese kostet aber genauso viel wie eine Handpumpe und man muss diese auch irgendwo gegen Entgelt füllen lassen.

Zunächst wollte ich eine Steyr-Pumpe kaufen, da diese aber nicht auf Lager war, entschied ich mich für diese Pumpe und habe den Kauf bisher nicht bereut. Es ist einfacher als ich dachte, 200 Bar in die Kartuschen zu pumpen und wesentlich angenehmer, als alle naselang vor leeren Pressluftflaschen zu stehen.
Mit wenigen Hüben sind die Kartuschen voll und auf Grund der Kolbenumstellung muss auch ab 150 bar nicht zu viel Kraft aufgewendet werden - obwohl ich danach schon leicht aus der Puste bin.

., 28.11.2016
5 von 5 Ein Stück Unabhängigkeit mehr

TÜV der Pressluftflasche war abgelaufen. Kurze Überlegung: neuer TÜV, neue Flasche, Kosten?
Entscheidung zur Pumpe. Funktioniert einwandfrei.
Zunächst zufrieden, das Weitere zeigt sich dann im Laufe des Gebrauchs.

., 13.02.2018
Einträge 1 – 10 von 11

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte